Das kann ich für Sie tun

Das Angebot

Konfliktlösung

Konflikte sind ein Anzeichen für Probleme. Diese Probleme können zwischenmenschlicher, aber auch betrieblicher Natur sein. In jedem Fall sind sie ein Problem für Ihr Unternehmen, denn sie kosten Zeit und Geld.
 
Auf der anderen Seite können Konflikte durchaus einen positiven Einfluss auf Ihr Unternehmen haben. Nämlich immer genau dann, wenn sie gelöst werden:
 

˃ Innovative Ideen

˃ Personen- und Teamentwicklung
˃ Steigerung der Zufriedenheit
˃ Alle Aspekte wurden bedacht
 
Bei der Konfliktlösung ist es wichtig, das vorhandene Unverständnis zwischen den Konfliktparteien sichtbar zu machen und zu transformieren. Mit Hilfe des dann entstandenen Verständnisses für andere Standpunkte, können hilfreiche Lösungen und neue, kreative Ideen entwickelt werden.

 

Grundsätze der Mediation

Alle Beteiligten, inklusive des Mediators, verpflichten sich zur Verschwiegenheit über die Inhalte des Verfahrens.

Alle Parteien entscheiden sich freiwillig für die Mediation und können sie jederzeit beenden.

Im betrieblichen Umfeld ist es notwendig, dass die Konfliktparteien der Durchführung einer Mediation zustimmen und nicht per Anweisung daran teilnehmen.

Der Mediator ist keine neutrale Person, sondern unterstützt alle Konfliktparteien gleichermaßen. Dabei gleicht er Stärken und Schwächen aus um ein Gleichgewicht in der Diskussion zu erzeugen.

Die Konfliktparteien entwickeln die Lösung ihres Problems selbst, mit Unterstützung und durch die Moderation und gezielte Fragen des Mediators.

Es ist die Aufgabe des Mediators, darauf zu achten, dass alle Parteien immer den gleichen Wissensstand haben. Nur so kann ein für alle Beteiligten sinnvolles Ergebnis auf Augenhöhe erzielt werden.

Eine Mediation kann nicht mit einem vorher feststehenden Ziel durchgeführt werden. Die Lösung entwickelt sich während der Mediation.

Mediation - Was ist das?

Die Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur konstruktiven Konfliktlösung, das von einem ausgebildeten Mediator moderiert wird. Dabei werden feststehende Grundsätze eingehalten, die Sie links finden können. Ziel der Mediation ist nicht, einen Kompromiss zu finden, sondern eine Lösung, die für alle Beteiligten gleichermaßen zufriedenstellend ist.

Der Ablauf:

1. Vorbereitung

Die Parteien wollen freiwillig an einer Mediation teilnehmen, Sie fragen mich an und ich erstellt den Mediationsvertrag. Soll es schnell gehen, bringe ich den Vertrag direkt zum ersten Termin mit.

2. Terminfindung

Wenn es sich nicht um einen “Feuerwehreinsatz” handelt, mache ich einen ersten Termin direkt mit den Konfliktparteien aus. Die Mediation wird sich situationsabhängig über mehrere mehrstündige Termine erstrecken.

3. Durchführung der Mediation

 Die Mediation wird in einem geeigneten Raum in Ihrem Unternehmen durchgeführt. Der Ablauf folgt einer standardisierten Struktur mit Themenfindung, Interessenklärung, Auswahl und Bewertung der Optionen, sowie der schriftlichen Vereinbarung der endgültigen Lösung.

 

Jetzt anfragen